Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

 

Für die Buchungsverträge zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer (DJ Maddog oder DJ Ynos), Folgend Alpha Party DJs genannt, gelten folgende Geschäftsbedingungen:

 

§1. Allgemeines

Für alle Leistungen und Lieferungen gelten ausschließlich nachstehende Bedingungen.

Dieses gilt auch dann, wenn der Auftraggeber bei der Auftragserteilung auf seine eigenen Geschäftsbedingungen verweist, eine andere Regelung bedarf der Schrift Form.

 

§2. Leistungen

Von Alpha Party DJs wird wie folgt Angeboten:

-          Vermittlung von mobilen DJs und durchführen von Veranstaltungen nach Vereinbarung

-          Bereitstellung von Sound und Lichttechnik

-          Event Planung

-          Geburtstags DJ

-          Hochzeits DJ

 

§3. Angebote

Unsere Angebote sind freibleibend. Ein Vertrag kommt erst zustand wenn Alpha Party DJs einen Schriftliche Auftragsbestätigung an den Auftraggeber sendet.

Mündliche Zusagen haben nur Gültigkeit wenn diese in Schriftform festgehalten werden.

 

§4. Gema

Private Feiern sind grundsätzlich Gema befreit, Bedingung hierfür ist das kein Eintritt vom Veranstalter erhoben wird.

Des Weiteren sind unsere DJs bei der GEMA-BD WI angemeldet und haben  den seit dem 01.04.2013 von der Gema geforderten Lizenzierungsvertrag.

 

§5. Auftragsstornierung

Stornierungen von bereits gebuchten und bestätigten Aufträgen, werden dem Auftraggeber die angefallenen Kosten in Rechnung gestellt

 

Bis zu 10 Tage nach Buchungseingang, hat der Auftraggeber ein Widerrufsrecht, welches von Kosten befreit ist.

Sonstige Regelungen :

Bis zu 30 Tage vor dem Termin der Veranstaltung :  100,- Euro

bis zu 20 Tage vor dem Termin der Veranstaltung :  50% der vereinbarten Gage

bis zu 10 Tage vor dem Termin der Veranstaltung :  100% der vereinbarten Gage

 

Folgende Ausnahmen finden Anwendung:

Die stornokosten werden gesondert geregelt wenn es nach der Absage einer Veranstaltung durch den Auftraggeber zu einem anderen Termin kommt.

Die bereits gezahlte Anzahlung wird dann mit dem neuen Auftrag verrechnet

Sollte es durch Alpha Party DJs zu eine Absage kommen, technische oder andere wichtige Gründe

Wie Krankheit, Unfall Tod, stellt Alpha Party DJs ein Ersatz zu den gleichen Konditionen.

 

Der Rücktritt vom Vertrag hat so früh wie möglich, schriftlich oder fernmündig zu erfolgen.

 

§6. Zahlungsbedingungen

Alpha Party DJs ist berechtigt nach erfolgter Auftragserteilung bis zu 100% der Gage als Vorkasse zu fordern. Alle Zahlungen werden grundsätzlich auf die älteste Schuld angerechnet, unabhängig von anders lautenden Bedingungen des Auftraggebers. Der Auftraggeber ist zur Anrechnung berechtigt, wenn die Gegenansprüche gerichtlich festgelegt und von Alpha Party DJs anerkannt wurden.

Kommt der Auftraggeber seine Zahlung nicht nach oder stellt er seine Zahlung ein, so ist der Auftragnehmer zum sofortigen Vertragsrücktritt ohne vorherige Ankündigung berechtigt.

In diesem Fall werden ohne gesonderte Aufforderung sämtliche Forderungen von Alpha Party DJs sofort in einem Betrag fällig.

Überweisungen gelten erst dann als erfolgt wenn diese auf unserem Bankkonto gutgeschrieben wurden.

Alpha Party DJs ist berechtigt seine Forderungen an Dritte abzutreten.

 

§7. Preise

Alle aufgeführten Preise sind Endverbraucherpreise inkl. Der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Zusätzliche Leistungen werden gesondert Berechnet. Alle Preise sind gültig ab dem vereinbarten Musikbeginn.

Anfahrt bis zu 25 km sowie Auf- und Abbau sind im Preis enthalten.

 

§8. Mängel

Mängel sind bis spätestens zwei Wochen nach der Veranstaltung bei Alpha Party DJs anzuzeigen, andernfalls erlöschen sämtliche etwaige Ansprüche.

 

§9. Gerichtstand

Für diese Geschäftsbedingungen sowie die gesamte rechts Beziehungen  zwischen dem Alpha Party DJs und dem Auftraggeber gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

 

§10. Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam oder undurchführbar sein oder nach Vertragsschluss unwirksam oder undurchführbar werden, bleibt davon die Wirksamkeit des Vertrags unberührt. An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmungen soll diejenige wirksame und durchführbare Regelung  treten, deren Wirkung der wirtschaftlichen Zielsetzung am nächsten kommt, die die Vertragsparteien mit der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung verfolgt haben. Die vorstehenden Bestimmungen gelten entsprechend für den Fall, dass sich der Vertrag als Lückenhaft erweist.